Libyen

Erg Ubari / Erg Murzuq / Erg Rabianah



Libyen

 

Tourenbeschreibung Tour LM 4


Bei dieser Tour fahren wir ins Zentrum Libyens: Erg Ubari, Erg Murzuq, Waw an Namus und Erg Rabianah . Über Nalut erreichen wir Darj und das Ende der Teerstraße. Über die endlos erscheinende Hamadat al Hamrah gelangen wir zum Erg Ubari. Wir suchen uns einen Weg durch die Dünen Richtung Brunnen von In Aguiel. Nach der Durchquerung der Hamadat Zegher befinden wir uns wieder im Erg. Weitere schwierige Dünen begleiten uns bis zu den malerischen Seen Mahfou, Mandara, Um el Ma und Gabron.

Unser nächstes Ziel ist der Erg Murzuq, in dessen Dünentälern wir wunderschöne Lagerplätze ansteuern. Am Rand der Dünen liegt die Oase Al Katrun. Von hier aus fahren wir durch den Jabal Bin Ghanimah und durch das absolut menschenleere Gebiet der Sarir Tibesti zum einmaligen Naturwunder Waw an Namus. Wir steigen in den riesigen Vulkankrater hinab und umwandern die in ihm gelegenen verschieden farbigen Seen.

Auf unserem Weg nach Rabianah durchqueren wir die Rabianah Sand Sea. Schon von Weitem können wir das Gebirge sehen, das die Oase umrahmt. Sie liegt inmitten der Dünen und kann als "Bilderbuchoase" bezeichnet werden. Nachdem wir unsere Treibstoff- und Wasservorräte wieder aufgefüllt haben, ist Buzimah, ebenfalls eine Oase mitten in den Dünen, unser nächstes Ziel. Sie ist unbewohnt und liegt an einem großen Salzsee.

Weiter nach Nordwesten queren wir die unendlich erscheinende Kieswüste As Sarir. Wir machen einen Abstecher in ein millionen Jahre altes Meeresbecken wo wir unzählige Versteinerungen von Muscheln, Seeigeln und Schnecken finden. Bald darauf sind wir wieder in der Zivilisation. Ab Zilla folgen wir der Teerstraße über Waddan und Yfren nach Tunis. Hier können Sie noch ausspannen oder Besichtigungen unternehmen, bevor Sie wieder die Heimreise antreten.



Erg