Libyen

Libyens Südosten / Great Sand Sea




Libyen

 

Tourenbeschreibung Tour LO

Wir widmen uns bei dieser Tour ausgiebig dem menschenleeren und kaum bekannten Osten Libyens. Die Landschaften, die wir dort vorfinden, rauben uns den Atem. Wir erkunden Millionen Jahre alten Meeresboden, der mit versteinerten Muscheln, Seeigeln und Schnecken geradezu übersät ist. Korallenriffe und Kalksteinmassive umgeben den diese herrliche Gegend.

Die Durchquerung der hohen Dünen der Great Sand Sea ist ein weiterer Augenschmaus für Dünenliebhaber. Unzählige Dünenzüge haben wir zu überqueren bis wir dann in der Ebene zur Absturzstelle der Lady Be Good gelangen. Nähe der ägyptischen Grenze kommen wieder gewaltige Gebirge in Sicht.
In der Ferne sehen wir das Gilf Kebir. Weit südlich von Kufra queren wir die Piste zum Djebel Uwaynat und erreichen das von Dünen umsäumte Gebiet des Djebel Usba. Wir schlängeln uns durch die Berge, queren weite Ebenen, vorbei am Djebel el Boueb und erreichen die Oase Rebianah. Hier beginnt wieder eine Fahrt durch wunderschönes Dünengebiet, das wir nordwärts durchqueren. Dabei besuchen wir auch die bilderbuchhafte, unbewohnte Oase Buzimah.

Kurz vor Tazurbo queren wir nochmal die Rebianah Sand Sea nach Westen in Richtung Djebel Maaruf. Urzeit-Meeresboden, übersät von versteinerten Muscheln und anderem Meeresgetier finden wir hier vor. Wir wenden uns nun nordwärts in Richtung Haruj al Aswad, einem tiefschwarzen Vulkangebiet, dessen erstarrte Lavaströme wir immer wieder überqueren müssen. Atemberaubende Landschaft erwartet uns. Wir gelangen nun bald auf die Kieselebene As Sarir und folgen der Piste nach Zilla.

Dort hat uns die Zivilisation wieder. Der Teerstraße folgend gelangen wir ins Berbergebiet um Yfrin. Wir besichtigen die direkt am Mittelmeer gelegenen römischen Ruinen in Sabratha und sind zwei Tage später wieder in Tunis.



Erg